Getriebe für Kreiseleggenantrieb

Getriebe für Kreiseleggenantrieb

Beschreibung

Getriebe für Kreiseleggenantrieb

Getriebe der Kreiselegge

Getriebe der Kreiselegge

Die Mitte, die Seiten und das Getriebe sind alle darauf ausgelegt, die Reibung und den Kraftstoffverbrauch der Innenzahnräder zu reduzieren. Kegelräder haben alle Räder mit großem Durchmesser mit gekrümmten Zähnen: Größere Kontaktflächen ermöglichen eine effizientere Kraftübertragung. Öldeckel enthält Füllstand. Getriebe mit mehreren Geschwindigkeiten gehören bei vielen Modellen zur Standardausstattung und ermöglichen dem Benutzer die Anpassung an die Betriebsbedingungen der Rotordrehzahl. Die richtige Rotordrehzahl kann den Kraftstoffverbrauch reduzieren oder die Intensität der Bodenbearbeitung erhöhen.

Kreiseleggen sind ideal für große landwirtschaftliche Betriebe oder Lohnunternehmen, die in kurzer Zeit eine große Landausdehnung vorbereiten müssen. Beide Modelle haben Seitengetriebe mit mehreren Geschwindigkeiten, eine zentrale Zapfwelle mit Nockenkupplung und eine maximale Arbeitsbreite von 20 Fuß. Um die Produktivität dieser Maschinen weiter zu verbessern, wandelt die Konfiguration den Kraftrechen in eine Einkanal-Rig-Baugruppe um. Es gibt viele Hochleistungskomponenten wie übergroße Kugellager, Wellen und Zahnräder, die es für die Landwirtschaft unter allen Bodenbedingungen geeignet machen.

Ein einfacher Winkelantrieb leitet nur die Primärstromversorgung um und ist direkt mit dem Zahnbügel verbunden. Das spart Kraftstoff, denn weniger Zahnräder bedeuten weniger innere Reibung, weniger Wärmeentwicklung und weniger Verschleiß. Das maximale Drehmoment tritt nur direkt an der Rotorwelle auf. Dies sorgt für ein hohes Maß an Haltbarkeit und Zuverlässigkeit und reduziert die Belastung des Traktors. Drehzahlvariation des Rotors: Die Drehzahl einfacher Schnellverzahnungen kann durch Vertauschen zweier Kegelräder verändert werden. Das System PASST sich optimal an jede Bodenbeschaffenheit an, ist einfach zu handhaben und kostengünstig, da kein zusätzlicher Getriebewechsel erforderlich ist. KE Special: Nur 850 kg auf der 3 m langen Elektronikbox, leichter als andere Getriebe. Dies reduziert das Gewicht und erfordert weniger Auftrieb. Auch kleinere Traktoren können den Kreiselschwader anheben.

de_DEDE